GESTATTEN, MEIN NAME IST ROGER

Hobby: FOSSILIEN

 

Name: Roger Frattigiani

Alter: 39

Wohnort: Henzenbuch 67

Plz: 89150  Laichingen

e-mail: r.frattigiani@t-online.de

verheiratet, 1 Kind

Ich sammle eigentlich schon so lange ich denken kann irgendwelche Sachen.
Ich glaube, es war einmal im garten unserer Vermieter, wo ich (damals 10 Jahre alt) nach Regenwürmern zum angeln suchte, als mir ein etwas runder Stein auffiel. Nachdem ich ihn gesäubert hatte, fielen mir die gleichmäßigen Muster auf! Ich konnte nicht viel damit anfangen und so nahm ich ihn mit in die Schule und fragte meinen Lehrer. "Das ist ein versteinerter Seeigel", sagte er mir damals. Ich schaute natürlich in Büchern nach und da waren noch mehr Seeigel und andere Sachen mit einem ganz schönen alter. Seit dem Zeitpunkt war ich eigentlich eher bekannt als der Junge, der immer nach unten schaute! Ich sammelte alles, was mir als Versteinerung vorkam. 
Viele Jahre später bin ich nach Laichingen auf die Schwäbische Alb gezogen und stellte fest, dass Holzmaden gar nicht so weit weg war. Ich fuhr hin und das Sammlerglück bescherte mir gleich einen schönen Fisch! Ich war wieder Feuer und Flamme fürs sammeln! 
Jedoch entdeckte ich die Schönheit der Plattenkalke während eines Urlaubs in Solnhofen! Ich fuhr zu einem Steinbruch und suchte und hämmerte stundenlang rum, ohne dass ich irgendwas gefunden hätte. Also fuhr ich zu den schönen zahlreichen Museen und schaute voller Begeisterung, was man alles so in den Plattenkalken finden kann. Der Vermieter, bei dem wir damals  den Urlaub verbrachten, war aber auch ein Sammler und Präparator und er zeigte mir seine Sammlung. Ich konnte dann bei ihm einige stücke erwerben. Seit dem Zeitpunkt wusste ich aber ….. das isses! 
Ich kaufte Fossilien an, die zum Teil unpräpariert waren und stellte fest, dass auch das Freilegen von  Fossilien mir sehr viel Spaß machte! Solnhofener Fossilien sammle ich seit etwa 10 Jahren mit unterschiedlicher Intensität. Je nach dem, wie ich flüssig war, kaufte ich mir was dazu. Mit Krebse zu sammeln habe ich angefangen, weil sie mich irgendwie faszinieren. Ich habe nun ca. 50 verschiedene Krebse und deren Verwandte. Manche Stücke sind einfach so selten, dass ich sie wohl nie in die Hand bekommen werde und so sehe ich mich nun bei den Fischen um, damit meine Sammlung  immer größer wird. 
Ich war begeistert zudem von manchen Homepages von Sammlern, so dass ich mir auch so eine Seite unbedingt zulegen wollte! 
Zum Schluss möchte ich mich bei meiner Frau von ganzem Herzen bedanken, weil sie immer für mein zum Teil sehr kostspieliges Hobby Verständnis hatte! Viele Küsschen an dich und an meine Tochter natürlich auch!!

Roger