Roger's Plattenkalk Fossilienforum Foren-Übersicht Roger's Plattenkalk Fossilienforum
Solnhofen Fossilienatlas
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Suchen am Wochenende
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Roger's Plattenkalk Fossilienforum Foren-Übersicht -> Termine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steinbeisser
Forum-Neuling


Anmeldungsdatum: 07.04.2009
Beiträge: 72
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 9:53    Titel: Antworten mit Zitat

Servus
Na denn....Viel Gl?ck Laughing

Gru?
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
roger
Administrator


Anmeldungsdatum: 23.06.2005
Beiträge: 3268
Wohnort: Laichingen

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Haste ne Schneefr?se mit ? Cool
_________________
Grüßle Roger

http://www2.rogers-fossilien.de
http://www.solnhofen-fossilienatlas.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mesolimulus
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 23.06.2005
Beiträge: 1558
Wohnort: Freising

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ja dann... viel Gl?ck. Nachdem ja jetzt hier auch der Winter ausgebrochen ist...

Vor ein oder zwei Wochen h?tte ich gesagt, klar, geht, aber jetzt.. Boah, mich friert schon bei dem Gedanken.

Nichts desto trotz, viel Spass und viel Gl?ck Wink

Martin

_________________
Solnhofen Fossilien
Fossilien Sauter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
alfred
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 554
Wohnort: Hausen b. Forchheim

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

War ja fr?her auch so Verr?ckt, bei strengen Frost nach Langenaltheim gefahren - manche Schichtpakete spalten nur in gefrorenem zustand !!!

Viel Fundgl?ck und Gl?hwein Wink

Gr?sse Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
roger
Administrator


Anmeldungsdatum: 23.06.2005
Beiträge: 3268
Wohnort: Laichingen

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

@ Alfred ....
manche Schichtpakete spalten nur in gefrorenem zustand !!!
Erk?re mir das mal n?her .........h?r ich zum ersten mal ........klingt interessant!

_________________
Grüßle Roger

http://www2.rogers-fossilien.de
http://www.solnhofen-fossilienatlas.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
steinbeisser
Forum-Neuling


Anmeldungsdatum: 07.04.2009
Beiträge: 72
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: Fr Nov 26, 2010 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Ich kenne das eher umgekehrt...
In Eichst?tt l?sst sich "Gefrorenes" eigentlich
nur schwer bis gar nicht trennen?
Gr?sse
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alfred
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 554
Wohnort: Hausen b. Forchheim

BeitragVerfasst am: Sa Nov 27, 2010 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Da hab ich wieder was erz?hlt - ob ichs erkl?ren kann weis ich nicht !!

Zur normalen Sammelzeit in Langenaltheim auf einer Halde wurden immer grosse Schichtpakete - ca. 1/2 bis 1 cbm gross - abgeladen,
wir versuchten die normal zu spalten - was bei manchen einfach nicht klappte
mein Sammlerfreund meinte, kommen wir im Winter wieder, wenns gefroren ist - aha !?!?
also im Winter runtergefahren - bei knackiger K?lte - Schlegel raus, und rauf auf die Halde
ein wohlgezielter Schlag auf das Schichtpaket, (schon mit ?berzeugung!) auf die richtige Stelle - und die Platte war ab !!!
das Schichtpaket sollte so liegen das die Schichten vertikal stehen
manche stellen mussten 2 bis 3mal ?berzeugt werden - aber das machte sch?n warm Wink
ein paar Fische und einen grossen Ammoniten hab ich von solchen Aktionen
Ob nachahmenswert weis ich nicht - das muss jeder selber wissen - aber wir sind ja sowieso ein bisschen verr?ckt Wink

Gr?sse Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
roger
Administrator


Anmeldungsdatum: 23.06.2005
Beiträge: 3268
Wohnort: Laichingen

BeitragVerfasst am: Sa Nov 27, 2010 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Mir erschliesst es sich nicht warum es besser spalten sollte wenns auch noch gefroren ist ......... normalerweise m?sste es ja noch schlechter sein ......... Shocked Question Aeh
k?nnte mir nur vorstellen das der Frost die Trennschicht etwas auseinander dr?ckt und wenns taut es dan besser spaltet ......... oder ?

_________________
Grüßle Roger

http://www2.rogers-fossilien.de
http://www.solnhofen-fossilienatlas.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
wasur
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 791
Wohnort: 37619 Bodenwerder

BeitragVerfasst am: Sa Nov 27, 2010 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hatte hier schon meinen Kommentar zu diesem Thema abgegeben - habe ihn dann aber wieder gel?scht, da ich an anderer Stelle schon einmal auf die Problematik von "Winteraktionen" hingewiesen habe... .- ( glaube ich zumindest ) Very Happy "olle Kamellen" 'halt - Very Happy
Wir "Verr?ckten" haben schon im Schneesturm - auch bei minus 10 Grad gegraben - auch nachts, mit Stirnlampe, sei es im Hobbybruch ( als noch kein Eintritt gefordert wurde) oder in Zandt, Painten, Ettling oder anderen ?rtlichkeiten. Wir waren auch manchmal zwischen Weihnachten und Neujahr im Revier ( ab und an war ich auch allein bei strengstem Frost unterwegs ); dabei habe ich allerdings wenig erfreuliche Erfahrungen gemacht. Abgesehen von den manchmal katastrophalen und gef?hrlichen Stra?enverh?ltnissen war das Arbeiten im Bruch oftmals eine "Katastrophe". Allein die Beseitigung des gefrorenen "Abraums" ( mittels Brechstange, Hacke und Schaufel ) kostete u. U. einen immensen Zeit- und Kraftaufwand. ( Schwei?ausbr?che - trotz frostiger Temperaturen - und eine saftige Erk?ltung waren vorprogrammiert )
Das Spalten der Platten war weitgehend unm?glich - auch in tieferen Schichten - nichts zu machen. Das Material brach aufgrund einer Eiskruste immer nur unangenehm "muschelig". Da musste man 'halt auf Suchen im Querbruch umstellen - war aber nicht wirklich eine Alternative,
da die Bruchkanten weitl?ufig ausbrachen . Insgesamt haben mir unsere T?tigkeiten im Winter - ehrlich gesagt - ?berhaupt keinen Spa? gemacht ... , zumal die Funde eher sp?rlich waren ... . aber manchmal geh?ren solche "hardcore-Aktionen" einfach dazu, wenn man so verbissen ist, wie ich es damals war.... . Heute kann ich dar?ber nur schmunzeln ... . - troztzdem finde ich es gut, dass es noch Vertreter dieser ( meiner damaligen ) Einstellung gibt, die ihre Sachen kompromisslos "durchziehen" ... . - klasse ! Da kann ich nur sagen: "Weiter so !
In diesem Sinne...
Gr??e
Wasur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alfred
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 554
Wohnort: Hausen b. Forchheim

BeitragVerfasst am: Sa Nov 27, 2010 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Roger
Ja, k?nnte schon stimmen
Ich konnte mir auch nur vorstellen das in die Schichten eindringende feuchtigkeit gefriert und dann wieder taut, und das im st?ndigen wechsel !?
Dann spalten die Schichten vielleicht besser
Unsere Aktionen waren auch immer am Ende der Frostperioden
Und DIE Langenaltheimer Schichten waren irgendwie immer recht "Z?h"
Ich hab ja schon gesagt - vielleicht kann ichs ja garnicht erkl?ren

Gr?sse Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wasur
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 791
Wohnort: 37619 Bodenwerder

BeitragVerfasst am: Sa Nov 27, 2010 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ja, in Langenaltheim war das Spalten im Winter merkw?rdigerweise leichter als in Eichst?tt, Zandt, Painten, Kelheim, Hemau oder generell im ?stlichen Revier ... insgesamt waren diese Aktionen - aus meiner Sicht - , unabh?ngig von den Lokalit?ten - wenig empfehlenswert und eher ?berfl?ssig... . Aufwand und Ergebnis standen in keinem Verh?ltnis ... ; trotzdem war es einen Versuchh wert, klar ... . - na ja, nach vierzig Jahren Plattenkalk hab' ich eh gut reden ... Very Happy
Gr??e
Wasur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
alfred
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2009
Beiträge: 554
Wohnort: Hausen b. Forchheim

BeitragVerfasst am: So Nov 28, 2010 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ach ja, zur erkl?rung und verst?ndnis

Die Schichtdicken schwankten zwischen ca. 3 und 10 cm ! - daher der Kraftaufwand

Wasur schreibt - der Arbeitsaufwand steht in keinem Verh?ltnis - Stimmt - aber man probierts halt

Gr?sse Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manfred
Forum-Profi


Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1089
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim

BeitragVerfasst am: Mo Nov 29, 2010 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch schon so wie Falk meine Erfahrungen in den letzten 35 Jahren gemacht. Im Fr?hjahr wenn der Frost vorbei ist, ist es einfach am besten da geht auch die F?uile, die man sonst nicht auf bekommt wunderbar auseinander. Man braucht dazu manchmal nur eine Spachtel Wink Wink

Gru?
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Roger's Plattenkalk Fossilienforum Foren-Übersicht -> Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum 
 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Modified by Fossilienatlas © 2007 Martin Sauter