Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Abyssophthalmus mirus
Abyssophthalmus mirus
Kommentare: 0
Roger

22.08.2017, 03:36




Vorheriges Bild:
Hefriga rogerfrattigianii n.sp.  
 Nächstes Bild:
Rekonstruktionszeichnung von Pseudodusa

Squamosoglyphea rogeri n.sp. - neue Art! Holotypus
Squamosoglyphea rogeri n.sp. - neue Art! Holotypus

            

Squamosoglyphea rogeri n.sp. - neue Art! Holotypus
Beschreibung: Fundort: Solnhofen, Länge: 3,5 cm.
Das zweite Stück, das nach mir benannt wird. Extrem seltene Art von Glyphea. Es gibt drei Arten von Squamosoglyphea, wie erst ganz neu herausgekommen ist. Zu unterscheiden an den Pusteln, die den ganzen Körper bedecken. Bei meinem Stück sind aber auch die Grabarme mit Pusteln besetzt, was bei den anderen 2 Arten nicht so ist und daher eine eigene Art darstellt. Es gibt aber auch noch andere Merkmale, die sich unterscheiden von den anderen Squamosoarten.
Allergrößte und extremste Seltenheit!!! Es gibt nur dieses eine Stück. Auch von den zwei anderen Arten gibt es nur jeweils 2 Stück. Die Art Squamoso ist daher mit die seltenste Krebsart überhaupt aus den Plattenkalken!
Schlüsselwörter:  
Datum: 18.11.2004 10:48
Hits: 5686
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 163.7 KB
Hinzugefügt von: Roger

Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



Vorheriges Bild:
Hefriga rogerfrattigianii n.sp.  
 Nächstes Bild:
Rekonstruktionszeichnung von Pseudodusa

 

 

 
TriloNet - Offener Fossilienring
TriloNet - Offener Fossilienring
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]


© 2001-2004 WebRing Inc. - Help - Browse WebRing

Powered by 4images 1.7.7   Copyright © 2002 4homepages.de
Template © 2002 www.vierstra.com
Angepasst von Internetservice Tippner