Erweiterte Suche
Registrierte Benutzer
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung
Zufallsbild

Anaethalion angustissimus
Anaethalion angustissimus
Kommentare: 0
Roger

19.10.2017, 16:23




   Nächstes Bild:
Neue Form von Megachela

Megachela frickhingeri
Megachela frickhingeri

            

Megachela frickhingeri
Beschreibung: Dafür, dass es ein sehr seltener und ein Krebs ist, der eine sehr schwache Substanz hatte, ist dieser Krebs hervorragend erhalten. Erkennungmerkmal ist der stark verlängerte Scherenfinger oberhalb der unteren Scherenhälfte. Ich habe ein Bild vom Negativ gemacht, da er hier besser zu sehen ist. Das Positiv habe ich natürlich auch und wird derzeit von mir präpariert. Wenn er fertig ist, stelle ich ihn auch mit rein. Unter UV-Licht sind sogar alle 6 Antennen zu sehen, was eine absolute Rarität darstellt wegen der Erhaltung. Fundort ist Solnhofen. Länge mit Scheren: 6,5 cm.
Der Krebs ist eine absolute Rarität! In meiner Sammlung befinden sich nun wahrscheinlich 4 Megachelas und 2 Negativplatten. Es gibt vermutlich einige verschiedene Formen von Megachela. Die Scherenform ist da eine andere.
Schlüsselwörter:  
Datum: 13.10.2003 12:51
Hits: 3206
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 417.1 KB
Hinzugefügt von: Roger

Autor: Kommentar:
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



   Nächstes Bild:
Neue Form von Megachela

 

 

 
TriloNet - Offener Fossilienring
TriloNet - Offener Fossilienring
[ Join Now | Ring Hub | Random | << Prev | Next >> ]


© 2001-2004 WebRing Inc. - Help - Browse WebRing

Powered by 4images 1.7.7   Copyright © 2002 4homepages.de
Template © 2002 www.vierstra.com
Angepasst von Internetservice Tippner